Nimm deine Zukunft
in die Hände!

Zurück

Freie Stelle

Fahrzeuginnenausstatter/in

Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe

  • 1 Lehrstelle
  • 01.08.2020
  • Bremen und umzu

Autosattlerei Thorsten Wendt
Scipiostr.6
28279 Bremen
0421 - 44 74 07
info@autosattlerei-wendt.de

Wir bieten an

1 x Lehrstelle als Fahrzeuginnenausstatter/in

ab 01.08.2020
Schulabschluss mind. Hauptschule
Hinweise Art der Bewerbung : vollständige Bewerbung schriftlich oder per Email Anforderung : Deutschkenntnisse Zuverlässig Handwerkliches Geschick Teamfähig Vorab kann ein Praktikum absolviert werden
Fahrzeuginnenausstatter

Fahrzeuginnenausstatter/innen konfektionieren, gestalten, kaschieren und nähen das Material für die jeweilige Fahrzeuginnenausstattung. Dabei bringen sie Türen- und Seitenbekleidungen und Fahrzeughimmel aus Kunststoff, Stoff oder Leder an, verlegen Fußbodenbeläge und dichten Fahrzeugtüren und -fenster ab. Sie fertigen Verdecke für Kabrioletts an, die sie auch montieren. Und nicht zuletzt verstehen sich Fahrzeuginnenausstatter/innen bestens auf das Verlegen elektrischer und hydraulischer Leitungen und den Einbau steuerungstechnischer Elemente in die Fahrzeuge. Eine wichtige tägliche Aufgabe ist zudem die Qualitäts- und Arbeitssicherung. Außerdem müssen stets die Auflagen der Gesundheits- und Umweltschutzbestimmungen beachtet werden.

Fahrzeuginnenausstatter/innen arbeiten in Einzel- und Serienfertigung. Oft fällt Handarbeit an, genauso oft fertigen sie das benötigte Zubehör aber auch mit Hilfe von Maschinen.

Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich vor allem in Betrieben der Fahrzeugindustrie und Fahrzeugsitzherstellung und in Polsterabteilungen des Flugzeug- und Schiffbaus. Zum Teil sind Fahrzeuginnenausstatter/innen auch in handwerklichen Fahrzeugpolstereien und Autosattlereien tätig. Ihre Tätigkeiten üben sie vorwiegend in Fertigungshallen und in Werkstätten aus.

Vorraussetzungen

keine Angaben

Ausbildungsdauer

Fahrzeuginnenausstatter/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung zugeordnet.

Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in der Industrie ausgebildet.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Bezahlung

keine Angaben