Nimm deine Zukunft
in die Hände!

Zurück

Berufe

Drechsler/in, Holzspielzeugmacher/in

Allroundtalent: Man kann sich kaum vorstellen, wie viele Produkte gedrechselt werden. Eine Kostprobe: Spielzeug aus Holz, Stuhl- und Tischbeine, Treppengeländer, Sportgeräte, Schmuck und , und, und. Darf´s noch mehr sein?

Moderne Maschinen: Der Drechsler bearbeit typischerweis Holz. In der Fachrichtung Elfenbeinschnitzen wird auch mit den Materialien Meerschaum, Speckstein, Perlmutt, Horn, Bernstein und Mammut-Elfenbein bearbeitet. Mit Röhre und Meißel werden die Formen aus den auf der Drehbank rotierenden Werkstoffen herausgearbeitet. In der Serienproduktion werden zusätzlich Drehautomaten eingesetzt, die natürlich auch gepflegt und gewartet werden müssen. Und wo gedrechselt wird, fallen auch Späne, die häufig automatisch abgesaugt werden. Der Gesundheit und der Umwelt zuliebe.

Künstlerisch: Der Drechsler fertigt Möbel zum Sitzen, Haus- und Küchengeräte aus Holz und auch Treppengeländer. In der Fachrichtung Elfenbein schnitzen entstehen Schmuckstücke, Schachfiguren, Bieröffner oder auch Tabakpfeifen. In beiden Fällen brauch der Drechsler sowohl handwerkliches Geschick als auch eine künstlerische Begabung.

Vorraussetzungen

Mindestens Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungdauer beträgt 3 Jahre

Bezahlung

Mindestausbildungsvergütung

1. Lehrjahr 275,- Euro
2. Lehrjahr 308,- Euro
3. Lehrjahr 341,- Euro

Freie Stellen

  1. Drechsler/in, Holzspielzeugmacher/in
    Die Bremer Drechslerei Inh. Hans-Peter Schöner
    27721 Ritterhude
    • Praktikum
    • nach Absprache
  2. Drechsler/in, Holzspielzeugmacher/in
    Die Bremer Drechslerei Inh. Hans-Peter Schöner
    27721 Ritterhude
    • Lehrstelle
    • 01.08.2018