Nimm deine Zukunft
in die Hände!

Zurück

Berufe

Buchbinder/in

Glas-, Papier-, keramische und sonstige Gewerbe

Buchbinder

Du willst die schönsten Seiten des Berufslebens kennenlernen? Bei deiner Arbeit als Buchbinder wird das möglich. In diesem Metier sorgst du für die richtige Verpackung von Texten und Bildern. Dabei warten viele verschiedene Aufgaben in drei Fachrichtungen auf dich.

Der Buchmacher ohne Wetteinsatz
Viele Leseratten erfreuen sich bei Büchern nicht nur am Inhalt, sondern auch an der exklusiven äußeren Aufmachung. Künstlerisch gestaltete Einbände aus kostbarem Leder beispielsweise können bei Bücherfreunden sogar die Sammelleidenschaft wecken. Als Buchbinder stellst du solche Sonder- und Einzelanfertigungen mit künstlerischem Anspruch her.

Zu den Highlights deines Handwerks zählt dabei das Einbanddesign. Für diese Aufgabe solltest du Geschick und technisches Verständnis mitbringen. Mit Hilfe dieser Eigenschaften stellst du Zeitschrifteneinbände, Kästen und Kassetten aus verschiedenen Materialien her. Zu deinen Aufgaben als Buchbinder gehört es auch, alte Bücher wieder nutzbar zu machen und Bilder in den richtigen Rahmen zu bringen. Zudem fertigst du unter anderem Gold- und Farbschnitte an und kümmerst dich um Prägungen.

Falzen, schneiden, heften, kleben
In der Serienfertigung und Druckweiterverarbeitung helfen dir Spezialmaschinen und Automaten. Du falzt, schneidest, heftest und klebst angelieferte Druckbögen, die dann als Buch, Zeitschrift, Kalender oder Werbeprospekt auf den Markt kommen. Die Arbeit als Buchbinder bietet dir viele Möglichkeiten, dich eigenständig und künstlerisch zu entfalten.

Vorraussetzungen

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur.

Interesse an der Technik, gutes Reaktionsvermögen und eine gute Sehfähigkeit.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre (36 Monate).

Bezahlung

laut Tarif vom 2009 für Auszubildende
1. Ausbildungsjahr: 420,00 Euro
2. Ausbildungsjahr: 470,00 Euro
3. Ausbildungsjahr: 520,00 Euro